ArkESE

Auslegung robuster kommunaler Energiesysteme
auf Basis von erneuerbaren Energien

Ein wesentlicher Baustein der Energiewende wird das Agieren auf lokaler Ebene sein, denn in dieser Ebene wird über die Akzeptanz entschieden, da hier die Beteiligung der Bürger stattfindet. Um auf kommunaler Ebene allen Stakeholdern eine fundierte und robuste Entscheidung zu ermöglichen ist es notwendig, die Handlungsoptionen zu untersuchen, Ziele des Handelns zu definieren und den Grad der voraussichtlichen Zielerreichung zu ermitteln.

 

 

Projektpartner

Das hier vorliegende Forschungsprojekt wird hierzu Methoden und Werkzeuge bereitstellen und weiterentwickeln, sodass ein homogener und transparenter Ansatz zu Informationsgleichheit bei allen Beteiligten und Klarheit der Entscheidungen führt. Die hierauf aufbauenden Entscheidungen können einen wesentlichen Beitrag zur lokalen Umsetzung der Energiewende bei hohe Akzeptanz und individueller Zielerreichung leisten.


Lesen Sie hier Ziele und Ausrichtung des Projekts und die aktuelle Entwicklungen und Nachrichten zum Gesamtprojekt.

Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Projekt "Stadt Lichtenau" im Projektlogbuch.

Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Projekt "Kreis Steinfurt" in Projektlogbuch.


Ansprechpartner

Dominic Nailis
Leiter Kompetenzteam
Marktumfeldanalyse

arkese.at.bet-energie.de
+49 241 47062-429

Profilseite