AKKU+ Organisationsanalyse

Aufgaben, Kapazitäten und Kosten im Unternehmen erheben

Grundverständnis

Mit einer AKKU+ Erhebung lassen sich unterschiedliche Zielsetzungen der betrieblichen Optimierung realisieren.

Das Analysetool AKKU+ ermöglicht eine beteiligungsorientierte, verlässliche und objektivierte Erfassung von stellenspezifischen Aufgabenprofilen und den anfallenden Personalkosten. Der Bedarf für eine detaillierte Aufgabenbetrachtung resultiert häufig aus Intransparenz der Prozesse „Wer macht was und wann und wie oft?“

Sowohl mehr Transparenz auf der Kostenseite, als auch bei den Personalkapazitäten je Aufgaben- und Funktionsbereich sind das Ergebnis einer AKKU+ Erhebung. Das Tool ist eine Online-Selbsterfassung.

> Download Leistungsbeschreibung

Zielsetzung

IST-/Soll-Aufgabenanalyse

Risikominimierung bei der Neuausrichtung und Fokussierung der Organisation durch

- Ermittlung von Personalkapazitäten (VZÄ)
- Erkennen von Abweichungen von Soll- und Ist-Aufbauorganisation
- Aktualisierung der Stellenbesetzungspläne

Prozessoptimierung

Effizienzerhöhung und Risikominimierung bei Technologieinvestitionen durch

- Dokumentation der Ablauforganisation
- Auflösung von Schnittstellenproblemen
- Analyse der Optimierungspotentiale durch digitale Technik

Demographische Analyse

Sicherstellung von Kernkompetenzen trotz demographischer Entwicklung durch

- vorausschauende Planung zukünftiger Stellenbesetzungen
- Bewahrung von Erfahrungswissen
- frühzeitiger Planung des Qualifizierungsbedarfs


Wie geht das?

 

 

Kick-off-Gespräch

Im Rahmen eines Kick-off Gesprächs findet die Auswahl der relevanten Funktionen und Aufgaben aus der B E T Funktionslandkarte statt. Die Mitarbeiter erhalten eine Einführung in die Zielsetzung, die Bedienung und die Auswertung von AKKU+.

Basis für das Online-Tool AKKU+ ist die BET Funktionslandkarte mit über 2.600 Aufgaben, aus denen wir die für Sie Relevanten extrahieren.

 

 

Online Selbsterfassung

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfassen ihre Haupt- und Nebentätigkeiten mit einem individuellen Zugang. Tätigkeiten, die in der Datenbank noch nicht vorhanden sind, können vorgeschlagen und ins System aufgenommen werden.

Die Online-Erfassung bietet eine anonyme Dateneingabe durch die  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, da durch die Verwendung von individuellen Security-Token ein Rückschluss auf die Person verhindert wird. Die betrieblichen Rahmenbedingungen zur Nutzung einer Online-Befragung sind abzuklären. 

 

 

Auswertung

Die Auswertung und Ergebnisdarstellung erfolgt getrennt nach Funktionen und Abteilung; sofern nötig nach Sparten. Eine Standardauswertung umfasst:

  • Personalkosten pro Aufgabe und Funktionen
  • Vollzeit-Äquivalente (VZÄ) nach Funktionsbereichen
  • Durchschnittliche Anzahl der Aufgaben pro Mitarbeiter sowie minimale und maximale Anzahl an Aufgaben

Je nach Zweck der Analyse werden weitere spezifische Auswertungen erstellt bspw. Altersgruppen pro Aufgabe, Qualifikationen für Funktionen.

 

 

Workshop Rückmeldung

Die Ergebnisrückmeldung wird in einen Workshop eingebettet an dem idealerweise die an der Datenerhebung beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen teilnehmen. Den Abschluss der Erhebung bilden die Dokumentation der Analyseergebnisse und die der Workshop-Resultate.


Dr. Christiane Michulitz
Partnerin

christiane.michulitz.at.bet-energie.de
+49 241 47062-487

Profilseite