Systemanalyse

Konzepte für die Energiewende

Die Energiewende verändert bekannte Systeme. Menschen, Technik und Institutionen, Märkte und Regeln – und deren Interaktion – sind im Wandel. 

Wir wagen einen Blick in die Zukunft, analysieren den Wandel und versuchen, Konflikte zu klären

Systemanalyse-Projekte
Unser Energiesystem wird umgekrempelt. Das Übertragungsnetz wird ausgebaut, die Sektoren gekoppelt, die Verteilnetze smart, die Mobilität elektrisch, Kohle- und Atomkraftwerke werden abgeschaltet… Technische Fragen treten genauso auf wie Gestaltungsanforderungen an Unternehmen, Regelwerke oder Märkte. In diesem dynamischen Umfeld bewegen sich Unternehmen, Institutionen und Bürger, Infrastruktur und Technik, Lieferanten und Kunden, sie alle sind dem Wandel ausgesetzt oder treiben ihn. 

Da bleiben auch Konflikte nicht aus. Wir helfen Ihnen, mit Reibung konstruktiv umzugehen und ihr Gutes abzugewinnen. Das Themenfeld „Mediation> bildet einen neuen Aspekt unserer Arbeit.

Wir betreten in vielerlei Hinsicht Neuland. Eine Blick in die Zukunft und eine sorgefältige Analyse sind wesentliche Basis der richtigen Entscheidung. Unsere Erfahrung und unsere Methodenkenntnis helfen uns, fundierte Analysen, innovative Vorschläge und passende Konzepte zu gestalten, damit die Energiewende gelingt

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

B E T beteiligt sich an der Weiterentwicklung des Energiemarktes im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten für politische Entscheidungsträger, Ministerien, Verbände und Forschungs-einrichtungen. 

Auf der Grundlage vertiefter Methodenkenntnis und fundierter Systemanalyse sind wir in der Lage, die Entwicklungen und die Auswirkungen auf Marktteilnehmer und das Gesamtsystem zu analysieren. 

Workshops

B E T führt regelmäßig Informationsveranstaltungen, Workshops und Seminare zu unterschiedlichsten energiewirtschaftlichen Fragestellungen durch. Wie bisher bilden methodische und systemanalytische Fragen ein wesentliches Standbein unserer Arbeit. 

Einen neuen Schwerpunkt bilden wir im Bereich der Mediation. Wir helfen Ihnen, wenn Konflikte auftreten, zu einem konstruktiven Umgang damit. Im energiewirtschaftlichen Alltag, im Projekt ebenso wie im konkreten Konfliktfall. 

(Klima-)Krisen, Konflikte und konsensorientierte Konfliktbeilegung
Fachbeitrag von Dominic Nailis und Frau Prof. Dr. Heike Egner
in ew 7-8/2020

Dominic Nailis
Leiter Kompetenzteam
Systemanalyse

dominic.nailis.at.bet-energie.de
+49 241 47062-429

Profilseite

Themenfeld

Mediation
in der Energiewirtschaft

Konstruktiver Umgang mit Konflikten im energiewirtschaftlichen Alltag

[ . . . mehr ]

Projektarbeit

Projekt "ArkESE"

Auslegung robuster kommunaler Energiesysteme auf Basis von erneuerbaren Energien

[ . . . mehr ]