Jörg Ottersbach

Leiter Kompetenzteam Erneuerbare Energien

Jörg Ottersbach, ist seit 12 Jahren Berater bei der  B E T. Während seines Studiums der Elektrotechnik (Elektrische Energietechnik) an der RWTH Aachen und der Chalmers tekniska högskola (Göteborg), war er Projektmitarbeiter bei der Implementierung eines regionalen virtuellen Kraftwerks am Fraunhofer Institut für solare Energietechnik in Freiburg. 

Im Januar 2008 wechselt er als Berater zur B E T und arbeitet in der energiewirtschaftlichen Beratung und Planung für EVU und Netzbetreiber. 

Seit 2020 ist Jörg Ottersbach Leiter Kompetenzteam Erneuerbare Energien. Seine thematische Verantwortung liegt die energiewirtschaftliche Konzeption und Optimierung von EE- und KWK-Anlagen, in, der Marktintegration Erneuerbarer Energien und der Elektromobilität. Hierbei betreut er Stadtwerke, Anlagenbetreiber, Energiehändler, Unternehmenskooperationen, Industrie- und Gewerbebetriebe sowie nationale und internationale Behörden.

 „Die Idee einer dezentralen und umweltverträglichen Energieerzeugung hat mich schon immer begeistert. Dabei mitzuwirken, dies in der Praxis, im eigenen Umfeld und mit unseren Kunden umsetzen treibt mich an.“



+49 241 47062-489


Mehr zu Jörg Ottersbach

Fachbeitrag

Post-EEG -Umrüstung auf Eigenverbrauch kann sich trotz Smart-Mater-Pflicht lohnen.

Jörg Ottersbach und Andreas Blumberg in ZFK: 12/2020
PDF-Download (pdf, 169 KB)
Fachbeitrag

Buzzword PPA elektrisiert die Branche

Jörg Ottersbach, Peter Edel, Petr Svoboda in: Erneuerbare Energien 07/2020
PDF-Download (pdf, 605 KB)
Fachbeitrag

Steuern sparen per Blockheizkraftwerk im Querverbund

Oliver Donner, Jörg Ottersbach ZFK Ausgabe 08/2019

Besonders bei modernisierten BHKW-Anlagen sind die Bedingungen des steuerlichen Querverbundes einzuhalten und die erforderlichen Nachweise zu erbringen

PDF-Download (pdf, 147 KB)