BETRIFFT

Webmagazin

Unser Webmagazin kommentiert quartalsmäßig die Entwicklungen der Energiewirtschaft. Wir beleuchten die Themen, die Sie und uns an- und umtreiben. Was kommt auf Sie zu und welche Optionen bietet Ihnen der Markt?

Stöbern Sie durch die Beiträge oder wählen Sie gezielt Ihre Themen mit dem Dropdown-Menü.
Und - Ihre Meinung zählt. Gerne lesen wir Ihre Anmerkungen oder Ideen.

>>  Feedback zum Webmagazin  >>

 

 


2019/02

Editorial |

Das nächste Vierteljahrhundert Energiewirtschaft

25 JAHRE BET-LEIPZIG


Liebe Kunden, Partner und Freunde der B E T,

in eigener Sache möchten wir im Editorial der aktuellen Ausgabe unseres Webmagazins mit einem Rückblick auf das 25-jährige Bestehen unseres Büros in Leipzig beginnen. Die Gründung unseres Büros in Leipzig am 01.04.1994 war kein Aprilscherz, sondern ein wichtiger Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der BET. Diesen Jahrestag haben wir im Rahmen unseres Kundentages in Leipzig am 04.04.2019 mit unseren Kunden ausgiebig feiern dürfen.

 








Elektromobilität
2019/02

Marketing-Gag öffentliche Ladestation

Geschäftspotenzial von privaten Ladestationen nutzen


Schon längst lecken sich Autohersteller, Ladepunktbetreiber, Start-ups und nicht zuletzt Energieversorger die Finger nach dem Wachstumsmarkt in spe. Doch gerade für Energieversorgungsunternehmen stellt sich die Frage, welche Geschäftsmodelle nicht nur eine positive Wirkung auf die Außendarstellung, sondern auch auf die Finanzbücher haben.


… [mehr]



Handel & Vertrieb
2019/02

Dem Margendruck die Stirn bieten

Beschaffung & Handel zukunftsfähig aufstellen


In Zeiten geringer Margen und steigender Kosten durch erhöhte prozessuale und regulatorische Anforderungen ist es wichtig, die eigene Aufstellung im Energiehandel zu hinterfragen und neue Chancen der Digitalisierung optimal zu nutzen.


… [mehr]



Regulierung & Controlling / Werbung
2019/02

BET gründet Netzwerkclub

Werden Sie Mitglied im Club


BET-WERBEBLOCK: Der BET.NETZwerk.Club ist eine Plattform zum Informationstransport und -austausch zwischen den Mitgliedern. Wir beschäftigen uns neben den Auswirkungen der sich ständig verändernden regulatorischen Rahmenbedingungen ebenso mit den Herausforderungen der gesamten Wertschöpfungskette, ausgerichtet auf die Belange der KMU-Unternehmen. Der Club schärft die KMU-Positionen und liefert Argumentationshilfen für die Mitglieder.



Regulierung & Controlling
2019/02

Finanzierung von Netzgesellschaften

MAL WIEDER IM GESETZESDSCHUNGEL


Zwei Entscheidungen in der Rechtsprechung zur regulatorischen Behandlung und die Zinsentwicklung im Allgemeinen führen bei fast allen Netzbetreibern zu einem kurzfristigen Handlungs- und Optimierungsbedarf. Schnelles Handeln hilft die Anpassungen schon in den kommenden Basisjahren zur Wirkung zu bringen. BET gibt Ihnen einen Überblick und zeigt Handlungsoptionen auf.


… [mehr]



Digitalisierung
2019/02

Tatort Messstelle: Die „SoKo Messkonzept“ ermittelt


Der Anfangsverdacht einer nicht ausreichend sachgerechten Strommengenzuordnung bei umlageprivilegierten Industrieunternehmen steht im Raum … Messung statt Schätzung ist jetzt gefragt!


… [mehr]



Transaktionen & Bewertung
2019/02

IM Discounter kaufen oder DEN Discounter kaufen?


Der Energiemarkt war in den letzten Jahren durch eine zunehmende Wettbewerbsintensität geprägt. Die Belieferung von Endkunden mit Strom und Gas wurde dabei in zunehmendem Maße neben den etablierten Versorgern durch deren Zweitmarken oder aber entsprechende Discount-Anbieter vorgenommen. Bestandteil deren Geschäftsmodells ist es, i. W. durch attraktive Preise zu Lieferbeginn einen entsprechenden Kundenstamm zu generieren.


… [mehr]



Regulierung & Controlling
2019/02

Es brennt! Wer zahlt?

Kosten für die Löschwasserbereitstellung


Die Bereitstellung von Löschwasser ist Teil der Daseinsvorsorge, die eigentlich von den Kommunen erbracht werden muss. Diese wird in der Regel durch den Wasserversorger durchgeführt. Welche Kosten entstehen und wer trägt diese


… [mehr]



Organisation & Prozessmanagement
2019/02

Frühjahrsputz: Räumen Sie Ihre Organisation auf.

Aufgabenverteilung und Kapazitäten Ihres Stadtwerks auf den Prüfstand stellen


Kennen Sie dieses Gefühl? Keiner macht das, was er soll, jeder macht das, was er will, und alle machen mit. Aus einer Organisation ein wohl-klingendes Orchester zu formen, ist in Zeiten der stetigen Veränderungen mehr denn je eine echte Herausforderung. Unsere Erfahrungen mit der AKKU+- Aufgaben- und Funktionsanalyse zeigt: Eine standardisierte Erfassung der Kapazitäten und Kompetenzen im Betrieb schafft Gewissheit durch objektivierte Daten, wo vorher nur Vermutungen oszillierten.


… [mehr]