BET Beratung für die Energiewirtschaft

Kommentare zur Entwicklung der Energiewirtschaft

Unser Webmagazin kommentiert quartalsmäßig die Entwicklungen der Energiewirtschaft. Wir beleuchten die Themen, die Sie und uns an- und umtreiben. Was kommt auf Sie zu und welche Optionen bietet Ihnen der Markt?

Stöbern Sie durch die Beiträge oder wählen Sie gezielt Ihre Themen mit dem Dropdown-Menü.

Erhalten Sie regelmäßig unser Webmagazin und weitere interessante Inhalte wie Studien, Whitepaper und Fachartikel aus der BET - Themenwelt per E-Mail.

NEWSLETTER ABONNIEREN 


Webmagazin Artikel Netzinfrastruktur & Konzessionen

Netzinfrastruktur & Konzessionen 2021/04Verteilnetzbetrieb der Zukunft

Ohne Impulse keine Bewegung Dr. Sören Patzack und Dr. Andreas Nolde

Studien, Gutachten und Projekte sind sich einig: Der Stromnetzbetreiber muss sich weiterentwickeln, digitaler werden, smarter werden, agiler werden. Er muss – weil es auf Englisch noch besser klingt – zum DSO 2.0 werden, wenn nicht direkt 4.0 oder 8.0. Das klingt nach Revolution statt Evolution. Aber in diesem Dschungel an Buzzwords stellt sich doch eine sehr wesentliche Frage: Was heißt das ganz konkret? In welchen Themenfeldern ist der Transformationsdruck am höchsten? Mögliche Antworten finden Sie in unserem Impulspapier zum Verteilnetzbetrieb der Zukunft.

Webmagazin B E T/dena Netzstudie III

Infrastruktur ganzheitlich denken Dominic Nailis

Gemeinsam mit dena entwickelt B E T die Methoden der Transportinfrastrukturplanung weiter. Das ist auch nötig, denn in einer Welt, in der Wasserstoff, Erdgas und Strom parallel existieren, müssen diese Medien gemeinsam gedacht werden. Hierzu sollen die bestehenden Prozesse nicht über den Haufen geworfen werden. Aber es braucht einen neuen Schritt, eine gemeinsame Vision, einen System-Entwicklungsplan (SEP).

Netzinfrastruktur & Konzessionen 2020/04Quizfrage Netzplanungsgrundsätze

Passen die Netzplanungsgrundsätze von 2015 zum Netz 2025? von Lukas Wammes und Dr. Sören Patzack

Wie werden Ladeeinrichtungen und Wärmepumpen in der Netzplanung abgebildet? Welche Freiheitsgrade aus dem Werkzeugkasten Smart Grid sind sinnvoll und welche nicht? Und sind die aktuell definierten Standardbetriebsmittel überhaupt die richtigen, um das Netz zukunftssicher zu entwickeln? Zur Beantwortung dieser und ähnlicher Fragestellungen hat jeder Netzbetreiber Netzplanungsgrundsätze dokumentiert, in denen die Leitplanken für die Netzentwicklung definiert sind. Unter den aktuell sehr dynamischen Rahmenbedingungen aus sich ändernder Versorgungsaufgabe, Erhöhung der Netzbelastung und fortschreitender Digitalisierung von Netzplanung und Netzbetrieb ist es erforderlich, kurz innezuhalten: Sind die neuen Herausforderungen in den Netzplanungsgrundsätzen ausreichend berücksichtigt, stellen die Netzplanungsgrundsätze eine nachhaltige Netzentwicklung sicher – bis 2025 und darüber hinaus?

Regulierung & Controlling 2019/03Alles im Fluss

Wir können auch Wasserwirtschaft Tamara Preuss

In der Wassersparte schlagen die Wellen nicht ganz so hoch wie im Strom- und Gasbereich, dennoch gibt es sehr wohl intensive Diskussionen und Entwicklungspotenziale – und jede Menge Synergien mit der Beratungserfahrung im Energiebereich. Unser Themencluster „BET-Wasserclub“ bündelt unsere Aktivitäten für die Wassersparte und kennt sich mit den Besonderheiten der Wasserwirtschaft bestens aus. Schon seit Jahrzehnten!.

Digitalisierung 2019/01Barometer Digitalisierung der Energiewende

Der (Handlungs-)Druck steigt?! Ulrich Rosen und Wolfgang Zander

Im vergangenen Jahr konnten mehr als 1,7 Mio. dezentrale Erzeugungsanlagen den Anteil erneuerbarer Energien am Strommix erstmals auf über 40 % steigern. Das klingt nach einer Erfolgsgeschichte, aber: Auch neue flexible Lasten – allen voran die Elektromobilität – drängen in das System. Sind die Marktregeln und die notwendige Digitalisierung des Energiesystems dafür ausgereift oder hinken wir hinterher?

Newsletter abonnieren →

Melden Sie sich an und profitieren Sie von unserer Expertise und Leidenschaft für die Transformation der Energiewirtschaft