Jahresrückblick 2020
2020/05

Regulierung und Controlling

Das Jahr 2020 war durch zahlreiche Beratungsmandate zur Basisjahroptimierung im Gasbereich und die Vorbereitungen der anstehenden Kostenprüfungen in den Sparten Gas/Strom geprägt.

Erfreulich war ebenfalls, dass wir aufgrund der positiven Resonanz aus den Vorjahren auch in 2020 im Bereich des strategischen Regulierungsmanagements eine Reihe neuer Großer Netzgesellschaften ausgründen und umsetzen konnten.

Der Trend geht hier mittlerweile zur Großen Netzgesellschaft XXL inklusive der Sparten Gas, Strom, Fernwärme, Wasser und Breitband. Durch die zusätzlichen Anforderungen der BNetzA im Bereich der Tätigkeitsabschlüsse mussten bei einer Vielzahl der Mandanten die Pacht- und Dienstleistungsverträge angepasst und Ausschreibungen von Dienstleistungen durchgeführt werden.

Eigenkapitalverzinsung führt zu Anpassungen
Das Urteil des BGH zum Thema Eigenkapitalverzinsung und die sich abzeichnende Entwicklung der Reduzierung der Eigenkapitalverzinsung in den folgenden Regulierungsperioden führte in 2020 dazu, dass eine Reihe von Mandanten ihre Finanzierungsstrukturen und die Investitionsplanung mit Blick auf eine regulatorische Optimierung der Eigenkapitalverzinsung angepasst hat. Dieser Trend wird sich auch in den folgenden Jahren fortsetzen.

Nachfrage nach neuen und modernen Steuerungskonzepten nimmt zu
Im Bereich des Unternehmenscontrollings konnten wir im Jahr 2020, durch unsere Referenzen der Vorjahre, neue Mandate gewinnen und erfolgreich Projekte umsetzen. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren, bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie und den Ergebnis- und Kostendruck der Unternehmen die Nachfrage zur Unterstützung bei der Implementierung von neuen und modernen Steuerungskonzepten zunehmen wird.


Kommentare anzeigen Kommentare ausblenden (bisher kein Kommentar)
No comments found!

Neuen Kommentar schreiben

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, welche Sie uns durch das Betätigen der Funktion „Kommentar absenden“ geben. Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an marketingbet-energie.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kommentarfunktion finden Sie in unserer Datenschutzerklärung innerhalb des Absatzes „Datenerfassung auf unserer Website“.