Digitalisierung
2020/01

Start für intelligente Messsysteme

Der Rollout kommt – zumindest teilweise

Das lange Warten auf den Rollout von intelligenten Messsystemen hat nach drei Jahren ein Ende – zumindest für einen Teilbereich der Anwendungsfälle. Am 31.01.2020 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit der zweiten Marktanalyse gemäß § 30 MsbG die Markterklärung veröffentlicht und damit den offiziellen Startschuss für einen Teil-Rollout intelligenter Messsysteme gegeben.

Es wird detailliert, welche Einbaufälle und Funktionalitäten eingeschlossen sind und was der Gegenstand zukünftiger Markterklärungen sein wird. Zeitgleich hat das BMWi den Fahrplan für die weitere Digitalisierung der Energiewende veröffentlicht. Darin werden gesetzgeberische Vorhaben und begleitende Maßnahmen für die nächsten Jahre festgelegt, die auch Auswirkungen auf die Weiterentwicklung der Smart Meter Gateways zur umfassenden Kommunikationsplattform haben. Auch Leitlinien zur sternförmigen Kommunikation nach § 60 MsbG wurden veröffentlicht.

Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Branchenkompetenz rund um den Rollout moderner Messeinrichtungen, intelligenter Messsysteme und weiterer Komponenten zur Überwachung und Steuerung von Erzeugungs-, Verbrauchs- und Speicheranlagen und sprechen Sie uns gerne an.

Kommentare anzeigen(bisher kein Kommentar)

Neuen Kommentar schreiben

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, welche Sie uns durch das Betätigen der Funktion „Kommentar absenden“ geben. Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an marketing.at.bet-energie.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kommentarfunktion finden Sie in unserer Datenschutzerklärung innerhalb des Absatzes „Datenerfassung auf unserer Website“.