Gasspeicher-Gasmangelkrise
#Gasmangelkrise

Workshop Gasmangelkrise

Welche Auswirkungen hat die aktuelle Situation am Gasmarkt auf Marktteilnehmer?


Workshopablauf→   //   Ihre Ansprechpartner*innen →   //  Kontaktanfrage→  //   


Der Ukraine-Krieg und die dadurch bedingte geopolitische Situation haben eine Krise am Energiemarkt mit massiven Verwerfungen im Preisgefüge aller Energieträger hervorgerufen. Darüber hinaus besteht aufgrund ausbleibender Gaslieferungen aus Russland die Gefahr einer physischen Versorgungslücke für Erdgas, die möglicherweise nicht kurzfristig behoben werden kann.

Bereits ohne den kompletten Lieferstopp sind die Rückwirkungen auf Industrie, Marktteilnehmer und die gesamte Volkswirtschaft erheblich. Neben dem erforderlichen kurzfristigen Krisenmanagement ist bereits heute erkennbar, dass sich deutliche Auswirkungen und weitere Anpassungsbedarfe im Energiesystem, den Marktverhältnissen, dem Marktdesign sowie den Geschäftsmodellen der Marktteilnehmer ergeben. Dabei gilt es Energiesicherheit und Dekarbonisierung mittelfristig in Einklang zu bringen, was die Herausforderungen in der Transformation noch einmal erhöht. 

  • Was bedeutet die drohende Gasmangelkrise für den Energiemarkt und konkret für Sie? 
  • Auf welche Fragen gibt es bereits Antworten und worin liegen die großen Unsicherheiten?
  • Wie kann mit diesen Unsicherheiten umgegangen werden?

Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen einen fachlich fundierten Überblick über die tagesaktuellen Verhältnisse geben, Interdependenzen und Auswirkungen aufzeigen sowie mit Ihnen Handlungsoptionen und erforderliche Maßnahmen für Ihre Situation bzw. Ihr Unternehmen erarbeiten. 

Unser Workshop zur Gasmangelkrise richtet sich dabei an sämtliche Marktteilnehmer des Energiemarktes wie beispielsweise Energieversorgungsunternehmen, Kommunen, Industrie, Investoren und Finanzierer, um diese Fragen zu diskutieren und erste Antworten zu finden. 
 


Übersicht Workshopablauf

Modul 1: Aktuelle Situation 
 

  • Status Quo des deutschen Energiesystems
  • Aktuelle Entwicklungen im Energiemarkt und Handlungsfelder der Politik
  • Auswirkungen auf Stakeholder und verschiedene Marktteilnehmer

Modul 2: Langfristige Entwicklungen und Handlungsbedarfe

  • Aufzeigen langfristiger Entwicklungslinien und Szenarien
  • Transformationspfade des Energiesystems und Auswirkungen auf Marktteilnehmer
  • Identifikation von Rückwirkungen und Handlungsbedarfen
  • Ausblick auf ausgewählte wirtschaftliche Entwicklungen eines typischen Marktteilnehmers

Modul 3: Auswirkungen auf Ihr Unternehmen

  • Wir diskutieren gemeinsam, welche Auswirkungen die aktuelle Situation für Sie und Ihr Geschäftsmodell hat

Vorgehensweise und Ihr Nutzen

Wir bieten Ihnen diesen Workshop in modularer Form an. Um möglichst effizient gemeinsam diskutieren zu können, ist ein Austausch in Präsenz (z.B. in Ihrem Unternehmen vor Ort) vorteilhaft. Selbstverständlich stehen wir auch für Videokonferenzen gerne zur Verfügung.
Eine kurze Vorabstimmung mit Ihnen gibt uns die Möglichkeit, insbesondere für die Module 2 und 3 den Workshop individuell auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse zuzuschneiden. 

Sie erhalten von uns einen fachlich fundierten Überblick, bei dem auf langjährige Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten für unterschiedliche Marktteilnehmer sowie eigene Analysen und Modelle zur langfristigen Systementwicklung des Energiemarkts zurückgegriffen wird. 
Wir stehen Ihnen für einen intensiven Austausch, Rückfragen und Diskussion zur Verfügung und erarbeiten mit Ihnen mögliche Auswirkungen und Handlungsbedarfe für Ihr Unternehmen.

Sprechen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unverbindlich das Kontaktformular. Gerne erläutern wir Ihnen unsere Vorgehensweise und stehen Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. 

Kontakt

Ihre Ansprechpartner*innen und Referent*innen

Sarah Roes
Partnerin

E-Mail    |    Profil
+49 241 47062-404


 

Ralph Kremp
Partner

E-Mail    |    Profil
+49 241 47062-417


 

Dr. Denis vom Stein
Leiter Kompetenzteam Energiemarktmodelle & Preisprognosen

E-Mail    |    Profil
+49 241 47062-419


 

Stefan Mischinger
Senior-Manager

E-Mail
+49 241 47062-468


 


Kontaktanfrage


Workshop Gasmangelkrise

Zustimmung Datennutzung
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihr Unternehmen ein. Wir nutzen Ihre Daten für die Kontaktaufnahme zum Workshop Gasmangelkrise. Diese Anfrage ist keine verbindliche Buchung.
Angaben zu Ihrer Person
Daten geprüft?
Widerruf
Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an marketing@bet-energie.de.

Newsletter abonnieren →

Melden Sie sich an und profitieren Sie von unserer Expertise und Leidenschaft für die Transformation der Energiewirtschaft