Kommentare zur Entwicklung der Energiewirtschaft

Betrifft Webmagazin

Unser Webmagazin kommentiert quartalsmäßig die Entwicklungen der Energiewirtschaft. Wir beleuchten die Themen, die Sie und uns an- und umtreiben. Was kommt auf Sie zu und welche Optionen bietet Ihnen der Markt?

Stöbern Sie durch die Beiträge oder wählen Sie gezielt Ihre Themen mit dem Dropdown-Menü.

Erhalten Sie regelmäßig unser Webmagazin und weitere interessante Inhalte wie Studien, Whitepaper und Fachartikel aus der B E T - Themenwelt per E-Mail.

NEWSLETTER ABONNIEREN


Editorial |

Ein, zwei, drei im Sauseschritt


Liebe Kund*innen, Partner*innen und Freund*innen der B E T,

statt in diesen Tagen dicht gedrängt mit Ihnen auf dem Messestand zu stehen – was für eine irritierende Vorstellung –, saßen wir an unseren Schreibtischen im Homeoffice und trugen von dort aus die für Sie spannenden Themen zusammen. Eins haben alle Beiträge unseres ersten Webmagazins 2021 gemeinsam: Sie beschäftigen sich mit der Zukunft.

 





Organisation & Prozessmanagement
2021/01

Webinar zur B E T- Studie: Das EVU 2030


Das große Stadtwerke-Sterben bleibt aus. Das B E T-Zukunftsbild eines EVU 2030 zeigt digitale, klimaneutrale Unternehmen, die sich ihrer Wertschöpfung und dem Wert der Mitarbeiter*innen voll bewusst sind. Die Studie ist gerade erschienen.


… [ mehr ]



Netzinfrastruktur Technik
2021/01

Wasserstoff im Gasverteilnetz


Kaum ein anderes Thema beschäftigt die Energiebranche aktuell so intensiv wie Wasserstoff. Und wie so oft in der öffentlichen (Energie-)Diskussion gibt es unterschiedlichste Ansichten zur geeigneten Ausgestaltung. Auch im Hinblick auf Erdgasverteilnetze ist eine heiße Diskussion bezüglich der Auswirkungen der aktuell rosarot gemalten Wasserstoff-Zukunft entbrannt. Während das bestehende Rohrleitungsnetz meist unkompliziert mit geringem Aufwand auf Wasserstoff umgestellt werden kann, sind die Auswirkungen auf Gasdruckregelanlagen, Verdichter und vor allem angeschlossene Kundenanlagen individuell zu bewerten. Doch auf welche Wasserstoffverteilnetze muss sich der Verteilnetzbetreiber eigentlich einstellen?


… [ mehr ]



Unternehmensentwicklung
2021/01

Smart-City-Förderung für den Weg aus der Krise


Eine neue umfangreiche Förderrunde der Bundesregierung steht an. Gesucht sind Smart-City-Modellprojekte, für die sowohl die Strategieentwicklung als auch die Umsetzung gefördert werden kann. Aus aktuellem Anlass lautet das Leitthema "Gemeinsam aus der Krise: Raum für Zukunft“. Möchten Sie als Versorgungsunternehmen diesen Raum zusammen mit Ihrer Kommune gestalten?


… [ mehr ]



Webmagazin / Netzinfrastruktur & Konzessionen

B E T/dena Netzstudie III


Gemeinsam mit dena entwickelt B E T die Methoden der Transportinfrastrukturplanung weiter. Das ist auch nötig, denn in einer Welt, in der Wasserstoff, Erdgas und Strom parallel existieren, müssen diese Medien gemeinsam gedacht werden. Hierzu sollen die bestehenden Prozesse nicht über den Haufen geworfen werden. Aber es braucht einen neuen Schritt, eine gemeinsame Vision, einen System-Entwicklungsplan (SEP).


… [ mehr ]



Handel & Vertrieb
2021/01

Aktiv den Wandel im Energievertrieb gestalten


Wie lassen sich Energievertriebe zukunftsorientiert aufstellen und wie rüsten Sie sich am besten für die anstehenden Veränderungsprozesse?

Das traditionelle Kerngeschäft der Energieversorger, insbesondere der Vertrieb, befindet sich in einem stetigen Wandel. Dafür gibt es zahlreiche Gründe, wie die Veränderung von rechtlichen Rahmenbedingungen oder von Kundenbedürfnissen, die sich ununterbrochen der heutigen Zeit und dem digitalen Zeitalter anpassen

 


… [ mehr ]



Regulierung & Controlling
2021/01

Kostenprüfung Gas – die Konsultation der BNetzA hält keine Überraschungen bereit


Die BNetzA hat am 09.12.2020 offiziell die geplante Festlegung für die Kostenerhebung Gas für die 4. Regulierungsperiode zur Konsultation gestellt. Um es vorwegzunehmen: Es hat keine großen Überraschungen gegeben. Bis zum 18.01.2021 konnten hierzu Stellungnahmen bei der BNetzA eingereicht werden, mit der finalen Festlegung wird im Februar gerechnet.


… [ mehr ]



Transaktionen & Bewertung
2021/01

Fusionen


Nicht immer steht zu Beginn von Fusionsüberlegungen schon der Partner fest. Dann beginnt die Suche nach einem Unternehmen, das vorhandene Lücken füllt, das eigene Know-how sinnvoll ergänzt oder die „Schwungmasse“ so erhöht, dass die Effizienz des fusionierten Unternehmens die Effizienz der Stand-alone-Variante deutlich übersteigt


… [ mehr ]



IT & Datenmanagement

Glasfaserausbau zwischen Chance und Risiko


Dass digitaler Breitbandanschluss ein wichtiger Teil der Daseinsvorsorge ist, bezweifelt spätestens seit der Pandemie niemand mehr. Sollte sich ein Stadtwerk daher auch dieser Versorgungsaufgabe annehmen? Ist es vielleicht sogar ein Muss als digitale Infrastrukturgrundlage und zukunftsträchtiges Geschäftsfeld? Aber welche Risiken stecken in den massiven Investitionen?


… [ mehr ]



Regulierung & Controlling
2021/01

Unternehmenssteuerung in der Energiebranche


Bei der Frage, nach welchen Kriterien und nach welcher Philosophie ein Unternehmen gesteuert werden sollte, scheiden sich oft die Geister. Der vorliegende Beitrag widmet sich dieser Frage und den übergeordneten Konzepten. In einer Reihe von Beiträgen werden wir Ihnen näherbringen, welche Steuerungsgrößen und Kennzahlen sich hierfür anbieten. Eröffnend wird in diesem Beitrag auf die wirtschaftliche Perspektive eingegangen und geeignete Kennzahlen im Sinne einer wertorientierten Unternehmenssteuerung aufgezeigt.


… [ mehr ]



IT & Datenmanagement
2021/01

Bundesweiter Benchmark zur Prognosegüte und Ausgleichsenergiekosten Strom


Unvorhersehbare Preisspitzen im Regelenergiemarkt und wiederholte Absatzeinbrüche aufgrund von regionalen oder bundesweiten Corona- Maßnahmen erschweren eine „gute“ Bedarfsprognose und die „richtige“ Einschätzung der Ausgleichsenergiekosten. Unser Branchenvergleich zeigt auf, wo Sie stehen. Zusätzlich erhalten Sie individuelle Reports, Handlungsempfehlungen und umfangreiche Analysetools per Web-App


… [ mehr ]



Transaktionen & Bewertung
2021/01

Start-ups

Die Energiewirtschaft befindet sich im Wandel. Sowohl vom Gesetzgeber vorgegebene Rahmenbedingungen als auch technologischer Fortschritt halten den Innovationsdruck hoch. Die Unternehmen der Energiewirtschaft sind aus der Historie heraus die Dynamik der letzten Dekade nicht gewohnt. Die Umsetzungen von neuen Geschäftsmodellen erfolgten oftmals durch innovative Neugründungen (engl. Start-ups). Der Zukauf solcher Start-ups kann eine sinnvolle Alternative zur unternehmenseigenen Entwicklung sein, um mit den Veränderungen in der Branche Schritt zu halten.


… [ mehr ]



Unternehmensentwicklung
2021/01

Mediation in der Energiewirtschaft


Konflikte gibt es in jedem Haushalt, in jedem Unternehmen und auch zwischen Geschäftspartnern. Und das ist auch gut so. Warum? Weil ein Konflikt uns weiterbringt, wenn wir ihn zu nutzen wissen. Aber die Realität sieht oft anders aus: Konflikte kosten uns Zeit und Geld, belasten unsere Nerven, manchmal sogar die Gesundheit. Es wird Zeit, den Umgang mit Konflikten zu professionalisieren!


… [ mehr ]